2009

Löbauer Schachverein e.V.

2009 - Vereinshöhepunkte

Januar





Wir haben den Wettbewerb gewonnen und sind Deutschlands bester

Olympiaverein und sind stolz auf diesen Erfolg. Unser Dank gilt allen, die uns auf dem Weg zum Sieg unterstützten.

Im offiziellen Buch „Schacholympiade Dresden 2008“ sind wir auf Seite 127 erwähnt und somit verewigt.





7.-15.2.

Euroregionale Schachwoche in Leutersdorf





18.-22.2.



BEM U10-U20 in Sebnitz

Isabel Barwisch  (U16w), Michael Schneider (U16) und Michael Jakubowski (U14)





28.2.

Tag der offenen Tür im Geschwister-Scholl-Gymnasium





11.10.-21.3.






Kreismeisterschaft im Schnellschach bis AK U14

mit Einzel und Mannschaftswertung

An 5 Tagen wurden jeweils 5 Runden gespielt.

Robert Groth wird bester Spieler der AK U12, Elias Zeckel und Robert Heller liegen in der U10 auf den Plätzen 4 und 5, Michael Jakubowski auf Platz 9 in der AK U14. Als Mannschaft belegt Löbau den 5. Platz





Saison 08/09


Mannschaftsergebnisse

U16         Bezirksklasse      4. Platz

Männer   1. Bezirksklasse 10. Platz Abstieg





8.-11.4.

Äskulap – Turnier in Görlitz





14.-18.4.


SEM in Sebnitz, in der AK U16w hat Isabel die Qualifikation doch noch geschafft





2.5.


Bezirkspokal in Leutersdorf mit 6 Löbauer Teilnehmern und Platz 9 in der Mannschaftswertung





9.5.






22.-24.5.



Ströbeck

Löbau I wird in der B-Gruppe 10. und Löbau II kommt auf Platz 6 in der C-Gruppe.





26.5.

GTA-Abschluss in Löbau mit Blitzturnier





27.5.

Schuljahresabschlussturnier in der GS Rothenburg





6.6.





KKJS in Görlitz

Der Kreis ist inzwischen zusammengeschlossen, von Schleife im Norden bis Zittau im Süden. Es werden an einem Tag 5 Runden Schnellschach gespielt in den AK U8 bis U20.

Die 10 Mädchen und Jungen erkämpfen 3 x Gold, 1 x Silber und 2 x Bronze.





6.6.

Tag der Vereine im Rahmen des Brauereifestes, wir sind auch diesmal dabei





17.-21.6.



Trainingslager in der Katzsteinbaude in Cunnersdorf / Sächsische Schweiz







30.7.-2.8.



traditionelles Open im Rahmen des Nachwuchsturniers im Kretscham Lawalde






28.8.

Nachwuchs- und Freizeitturnier im Gymnasium







5.9.



Familienfest in Löbau Ost







3.10.



10 Gymnasienturnier der Ostsächsischen Sparkasse in Hoyerswerda

das Geschwister-Scholl-Gymnasium Löbau belegt Platz 2 mit Michael Schneider, Isabel Barwisch, Michael Jakubowski und Robert Groth





19.12.






Kinderstadtmeisterschaft mit Freizeitturnier im Geschwister-Scholl-Gymnasium

Diese beiden Gruppen werden zeitlich vom Open getrennt. Dadurch ist vor allem für Nachwuchsspieler ein Doppelstart möglich und die Turnierleitung braucht sich nicht aufzuteilen. Für 2 parallele Turniere haben wir einfach nicht mehr die Leute.





27.-30.12.

Stadtmeisterschaft – Open im Kretscham Lawalde mit Kegelabend