1997

Löbauer Schachverein e.V.

Archiv

1997 - Vereinshöhepunkte

Januar

Die KEM / KMM im Blitzschach findet im FZZ Löbau statt





8.2.










Schulschach – Oberschulamtsfinale in Dresden

AK U17          2. Platz  Gymnasium Ebersbach

                                     (Baier, M. Richter, T. Richter, Hohlfeld)

                      4. Platz   Geschwister-Scholl-Gymnasium Löbau

                                     (Fleißig, Weber, Nenntwich, Wagenknecht)

AKU15          3. Platz    Geschwister-Scholl-Gymnasium Löbau

                                      (Zwikirsch, Michna, A., Michna, S.,  Brachmann,A.)

AK U11                          GS Löbau-Ost

                                      (S. Phan, Ch. Brachmann, Gast, R. Phan)


Februar



Aus dem Münchbräu-Open wird die Euroregionale Schachwoche mit

verschiedenen Turnieren in Leutersdorf. Traditionell spielen natürlich

auch einige Löbauer.





20.-23.2.




BEM zentral im KIEZ Sebnitz

10 Löbauer Teilnehmer – 2 Vizemeister

U13   Stefan Michna

U15   Andreas Michna





Frühjahr


SEM – 3 Teilnehmer

U17 Maik Richter 3. Platz





Saison 96/97







Mannschaftsergebnisse

U15 I       Bezirksliga             3. Platz

U15 II      Bezirksklasse        5. Platz

U20 I                                      7. Platz

U20 II                                    13. Platz

Männer I  2. Landesklasse    8. Platz

Männer II  2. Bezirksklasse   7. Platz



15.-20.5.



Pfingsten

Trainingslager / Ferienfreizeit mit dem SV Dresden-Leuben im IB in

Löbau





24.5.

Am 6. Jugendopen in Leipzig nehmen 8 Löbauer teil





30.5.-1.6.



Erste Teilnahme am Mai-Schachturnier in Ströbeck mit einer

Mannschaft. Das hat uns Leuben vermittelt und dafür bekommen sie

einen Platz in unserer Mannschaft.





9.-11.6.







Projekttage im Geschwister-Scholl-Gymnasium in Löbau auf Initiative

der Jugendlichen begründet eine erfolgreiche, langfristige

Zusammenarbeit. Maaßgeblich beteiligt sind Stefan und Andreas

Michna, Matthias Fleißig, Jens Weber, Alexander Brachmann und Ivo

Nenntwich. Sie werden von Frau Michna, Annegret Wendler und am

Mittwoch von Michael Opitz unterstützt.



12.7.


Den diesjährigen Jugendvergleich gewinnt Leuben mit 9,0 : 7,0 und der

Pokal wandert nach Dresden.





19.7.


19.7.Wir wurden von unseren Nachbarn, der HSG Turbine Zittau zu einem

Grillnachmittag mit Schach eingeladen.





2.-5.10.




Am 16. NWT und Open beteiligen sich insgesamt 77 Teilnehmer. Das

ist  neuer Rekord

Diesmal gab es fast eine Pleite, das IB wurde doppelt vergeben, aber

wir bekamen als Ausweichlösung die Räume des IB in Ebersbach





20.12.

Die Weihnachtsfeier findet auch in diesem Jahr statt.





28.12.



Das traditionelle Neujahrskegeln findet schon vor Silvester während der

Stadtmeisterschaft statt und die Gäste können sich bei Interesse

beteiligen.





27.-30.12.

Die Stadtmeisterschaft ist zur Tradition geworden.